Die Geschossdecke ist eingetroffen…

Gestern war mal wieder Zeit für große Maschinen oder besser gesagt, für große Kräne.

zu erst wurden die Steine aus dem Wohnzimmer nach draußen gebracht…

Als wir Mittags auf unserer Baustelle eintrafen, waren schon alle benötigten Mitarbeiter von unserem Bauträger vor Ort. Nach kurzer Zeit war auch der LKW mit den fertigen Stahlbetonteilen da. Nachdem dann auch der Kran eingetroffen ist, konnte die Geschossdecke an die Haken genommen werden. Bei teils kräftigen Windböhen musste mit viel Gefühl die kostbare Ladung an die gewünschten Positionen manövriert werden.

Die Männer haben gestern nicht Malen nach Zahlen gespielt, sondern Puzzeln nach Zahlen 😉 Am Ende des Tages haben natürlich alle Teile perfekt auf unseren Rohbau gepasst und es wurden noch die restlichen Stahl-Bewehrungen platziert.

„Nummer 4, ja hier rüber… ;-)“

Heute Mittag wurde dann wieder Betonsuppe gekocht, um dann anschließend das fertige Süppchen auf die Geschossdecke zu gießen. Anfang nächster Woche werden die Maurerarbeiten im Dachgeschoss fortgesetzt, sodass dann zeitnah auch die Zimmermänner ans Werk gehen können.

Für den fachkundigen Leser hat das Wörtchen „Zimmermann“ weitreichende Folgen und der nächste Meilenstein steht bevor:-) Nämlich das Richtfest, welches nicht mehr so weit in der Ferne liegt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s