Im Garten und im Haus gehts voran…

So, eigentlich sollten wir am letzten Wochenende schon unser Carport verputzt bekommen, aber aufgrund von verlängerten Aufträgen/Arbeiten etc. konnten die Herren nicht vorbeischauen. Nun hoffen wir, dass es am Freitag und Samstag vollzogen wird, so war der Plan. Aber das stört uns gerade auch nicht so sehr, da wir ja keinen Nachteil daraus haben, aber langsam darf es fertig werden. Für unsere Vogelfamilie sogar von Vorteil, dass sie noch etwas Ruhe haben.

Gestern erschienen pünktlich unsere Tiefbauer bzw. GaLa-Bauer für die Vorarbeiten unserer Terrasse. Es wurden die Borde gesetzt und das Mineralgemisch verteilt. Der Bauherr hat in der Zwischenzeit mit tatkräftiger Hilfe von Klaus die entsprechenden Terrassenplatten aus Braunschweig abgeholt, da diese erst in der nächsten Woche geliefert werden sollte. Eigentlich war der Plan, dass wir am Wochenende schon auf der Terrasse sitzen wollen, sprich „Selbst ist der Bauherr“ 😉

nochmal schnell das Fallrohr von unserem Carport angeschlossen…
der Rest vom Mineralgemisch bleibt erstmal unser natürlicher Sichtschutz… 🙂

In alter Bauherrenmanier wurden dann nochmal die gewünschten Terrassenmaße geprüft und leider ist eine Seite 0,4 m zu kurz geraten. So passen nicht genau unsere 60×60 Platten und müssten im Zwiefel geschnitten werden. Also müssen nochmal Steine versetzt werden, aber das sollte unseres Erachtens kein Problem sein. Bleiben wir mal gespannt… am Samstag soll die Terrasse fertiggestellt werden 🙂

mit der Terrasse kann man schon was angefangen 😉 – knapp 42 m²
Sand und Betonkies ist auch schon da…

Die ersten Pflanzen haben wir nun auch schon gekauft, sodass wir hoffentlich schnell einen guten Sichtschutz auf der Terrasse haben. Wir haben bei dem Bambus darauf geachtet, dass es kein Bambus ist der Rhizome bildet, denn dann hat man im ganzen Garten etwas davon. Trotzdem pflanzen wir ihn in Pflanzkübel und die Kübel in die Erde. So können wir ihn dann auch nochmal leichter versetzen.

Und wenn man am Wochenende kein Besuch von Handwerkern bekommt, na dann bringt man einfach nochmal Bilder und Schränke an die Wand. 😉 und wenn der IKEA Pax-Schrank mal nicht in der Höhe passt, wird er einfach angepasst (Danke an den lieben Andreas ;-))… jetzt muss nur nochmal Umleimer angebracht werden, dass unser „Pfusch“ verschwunden ist 😉

always a good idea… schade das es vor kurzem nicht geklappt hat 😦

Allen zusammen ein schönes langes Wochenende und heute einen schönen Vatertag, prooost! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s